Kader Damen 1.Liga

Bildlegende: Hinten (v.l.n.r.): Tobias Rudin (Trainer), Rahel Niederreiter, Lorena Ciccone, Tamara Perl, Alice Casutt, Laura Taboas. Vorne (v.l.n.r.): Lea Sac, Sophie Güttinger, Chiara Erhard (C), Tamara Gonçalves, Sara Buchmann, Tanja Perl, Selina Geiser

Es fehlt: Serena Compagnoni

Trainings

Montag:         20.00-22.00 Halle Vial, Domat/Ems

Donnerstag:   20.00-22.00 Halle Vial, Domat/Ems

Saisonvorschau


Die piranha academy regio startet mit verändertem Kader und neuem Staff in die 2. Saison in der 1. Liga Grossfeld.

Speziell war sie, die Off-Season, für das Damen Team der piranha academy regio. Spielerinnen welche die Mannschaft verlassen haben, konnten nicht richtig verabschiedet werden.

 

Ladina Reich (zu Floorball Zurich Lioness)

Lina Wieland (zu Red Ants Rychenberg Winterthur)

Marina Gruober (zu I. M. Davos Klosters)

Annina Lucia Egli (Rücktritt)

Katerina Novácková (Rücktritt)

Leana Bösch (Rücktritt)

Melanie Frey (Rücktritt)

Rea Camenisch (Rücktritt)

Simona Beeli (Rücktritt)

 

Wir wünschen auf diesem Weg allen diesen Spielerinnen nur das Beste für Ihre private und sportliche Zukunft.

Es konnte kein Saisonabschluss stattfinden. Genauso wenig wie keine Sichtungstrainings möglich waren. Zum Schluss lernte der neue Trainer und die Mannschaft sich via WhatsApp Chat kennen, was doch etwas ungewöhnlich ist für unsere Sportart.

 

Umso schöner dann die ersten Trainings welche von Team Building, Standortgesprächen und viel Spass geprägt waren. Die verspätete Aufnahme des Trainingsbetriebs sowie die teilweise geschlossenen Sporthallen gestalteten das Sommertraining sehr kurzfristig und es musste viel improvisiert werden.

 

Mittlerweile steht der Spielplan, das Schutzkonzept ist erstellt und die ersten Spiele stehen vor der Türe. Die Vorfreude ist gross vor allem, da wir im ersten Spiel vor heimischen Rängen auf die Lioness aus Zürich treffen. Am letzten Septemberwochenende folgt ein Ausflug nach Winterthur zu den Red Ants. Der neue Trainer, Tobias Rudin, zu den Eröffnungsspielen: «Ich glaube das uns zwei interessante und für die Standortbestimmung wichtige Spiele bevorstehen. Die Veränderung des Kaders, sowie die Justierungen am Spielsystem können an diesen beiden Gegnern aussagekräftig getestet werden. »

 

 

Wir freuen uns sehr auf den Saisonstart und hoffen auf euren Support!